23. März bis 28. April 2017
Vernissage: Donnerstag, 23. März 2017, 19 Uhr


Astrid Langer

"Das Leben ist kurz"

Abbildung: Disco, Dyptichon,

100 x 240cm, 2015


In Astrids Langers Arbeiten verschmelzen Karikatur, Comic, Malerei, Grafik Novelle …, aber vor allem aber der Humor. "Ohne den geht es nicht, er macht das Leben leichter und süßer."
Langer liebt es in ihren Karikaturen die Dinge zu schärfen und auf den Punkt bringen. Die Karikatur ist aber auch eine Möglichkeit der Abstraktion und Reduktion. Sie ist ein Fan von guten Comics. Das Aneinanderreihen und das Spiel mit mehreren Bildern eröffnet ihr neue Aspekte der narrativen Malerei. Und - Astrid Langer erzählt gerne !

 

Mag. Astrid Langer
Geboren 1978 in Klagenfurt und dort aufgewachsen  
Studienreisen nach Asien, Australien, Latein- und Südamerika
2006 Master in Psychologie, Alpe Adria Universität Klagenfurt
2007 Studium an der Freien Akademie der bildenden Künste und Literatur Kärnten
Seit 2009 Freischaffende Künstlerin, Mitglied der Berufsvereinigung Bildender Künstler Österreichs
Entdeckung des urbanem Raums, Reisen nach Hong Kong, Taipeh und Tel Aviv.
Astrid Langer lebt in Klagenfurt und arbeitet International.

Sie kommt zur Vernissage!

 

Die Ausstellung ist bis 28. April 2017, Mo. bis Sa., 14 bis 20 Uhr und während der Veranstaltungen des kfa geöffnet.

 

Programm 2017


Marie Lenoble / Martha Laschkolnig
2.2.- 10.3. 2017

 

Astrid Langer
23.3.- 28.4. 2017

 

Marlies Liekfeld-Rapetti
11.5. - 23.6. 2017

 

Peter Butschkow
6.7. - 11.8. 2017

 

Novak / Erbler / Trsek
17.8. - 22.9. 2017

 

Miroslav Bartak
5.10. - 10.11. 2017

 

Gerhard Haderer
23.11. - 22.12. 2017

 




Ausstellung aktuell