Nachlese

zu unserer Literaturseite
Literatur

Literatur-Stammtisch

8. Januar 18 Uhr

Cafe Amthof

 


zurück zur Übersicht


Benjamin Schmid und Ariane Haering
22.03.2013 20:00 Amthof

Kartenreservierung


CLASSIC LIKES JAZZ
Duo- Abend Benjamin Schmid Violine und Ariane Haering, Klavier

"Complete Violinist" Benjamin Schmid macht in einem Duo- Abend mit der grossartigen Pianistin Ariane Haering seinem Ruf als Grenzüberschreiter alle Ehre. In einer seiner favorisiertesten Kammermuskiformationen, dem Duo mit seiner Frau, bringt er ein Programm, dem es an nichts fehlt: grosse Klassik mit Beethovens hochdramatischer c-Moll Sonate, virtuose Übersteigerungen und Brücken zum Jazz mit Ravels Violinsonate, und dann im zweiten Teil einige Titel, die Benjamin Schmid als Klassiker und Jazzer unvergleichlich interpretiert: 4 Komponisten, die alle eine gelebte Affinität zum Jazz haben, ihn in ihre "klassische" Schreibweise integriert haben - und also wird auch echte Improvisation als Stilmittel verwendet. Denn bei allem Perfektionsdrang, den uns die Klassik vermittelt: " eine gut improvisierte Note hat immer noch eine andere Aura als die bestgespielte komponierte Note ", meint Benjamin Schmid, dem es um die aufregende Begegnung von Form und Inspiration geht.

Benjamin Schmid, von der internationalen Kritik zu den allerersten seines Faches gezählt, und die international renommierte Pianistin Ariane Haering gelten seit ihren Duokonzerten bei den Salzburger Festspielen als »musikalisches Traumpaar«.

Konzertprogramm:
L.v.Beethoven: Violinsonate c moll, op30/2
M. Ravel: Violinsonate ( mit 2.Satz Blues)
Pause----------
M. Skuta: Toccata
G. Gershwin: 3 Preludes
A. Previn: Tango and Dance
S. Hank: Toughts on Caravon and In A Sentimental Mood


Ariane Haering - Klavier
Studium am Konservatorium von La Chaux-de-Fonds bei Catherine Courvoisier, Abschluss mit Auszeichnung; Meisterklasse Brigitte
Meyers in Lausanne – Abschluss mit dem »Premier Prix de Virtuositè avec les Félicitations du Jury«; Gewinnerin der »Concerto Competition« an der »University of North Carolina« (USA); Prix Miéville; Prix L’Express u. viele weitere hochrangige Auszeichnungen und Preise. Solistin neben vielen anderen mit Orchestern wie Tonhalle-Orchester Zürich, Zürcher Kammerorchester, Orchestre de Chambre de Lausanne, der Camerata Schweiz, Orchestre de Chambre de Genève, dem Orchestra della Svizzera Italiana, der Salzburger Kammerphilharmonie, Kammerorchester des Bayerischen Rundfunks; Zusammenarbeit mit Künstlern wie Dimitri Ashkenazy, Ramon Jaffè, Benjamin Schmid, »St.Petersburg String Quartet« ,»Casal-Quartett« und »Brodsky Quartet« …

Benjamin Schmid – Weltklassegeiger in Klassik und Jazz
Benjamin Schmid begeistert als internationaler Solist in über 100 Konzertauftritten pro Jahr ein weltweites Publikum. Er konzertiert mit seiner Stradivari Violine ex 1731 mit namhaften Orchestern, wie dem Philharmonia Orchestra London, den Petersburg Philharmonikern, dem Concertgebouw Orchester Amsterdam, dem Tonhalle Orchester Zürich etc. unter internationalen Dirigenten wie Dohnányi, Zinman, Ozawa, Metzmacher oder Gergiev.
Höhepunkte seiner Karriere sind u.a. das in über 60 Ländern ausgestrahlte Sommernachtskonzert mit den Wiener Philharmonikern in Wien/Schönbrunn (Juni 2011) und seine Australientournee in den großen Konzertstädten Adelaide, Brisbane, Canberra, Melbourne, Newcastle und Sydney (September 2011). 2012 war Benjamin Schmid u.a. wiederholt als Solist bei den Salzburger Festspielen zu hören. Benjamin Schmids rund 40 CDs wurden u.a. mit dem Deutschen Schallplattenpreis, Echo Klassik, Grammophone Editor’s Choice oder der Strad Selection ausgezeichnet. Neben der Klassik setzt sich Benjamin Schmid intensiv mit Jazz und zeitgenössischer Musik auseinander.


 

Jun - 2012
Heute
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8

 

 



Aktuelle Ausstellung
Aktuelle Ausstellung 100ste Satire Ausstellung im Amthof mit Brunch

 

 

Kulturwarndienst  pdf

November - Jänner

 

KWD Archiv

 

 

Kultur auf Vorrat schenken

mehr...

FacebookYoutube